Motivbild der Seite
Motivbild der Seite

Was ist Prävention?

"Prävention (lateinisch praevenire, zuvorkommen, verhüten) bezeichnet Maßnahmen zur Abwendung von unerwünschten Ereignissen oder Zuständen, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eintreffen könnten, wenn nichts getan würde. Prävention setzt zunächst voraus, dass geeignete Maßnahmen verfügbar sind, um den Eintritt dieser Ereignisse zu beeinflussen. Der Begriff der Vorbeugung wird synonym verwendet." Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Prävention, 12.03.2020.

Artikelempfehlungen zu diesem Thema:

Literatur zum fortgeschrittenen Wandel

Die Literatur zum Thema des Wandels ist sehr umfangreich und wird unter verschiedensten Titeln veröffentlicht. Bei den angeführten Quellen handelt es sich um eine beispielhafte Aufzählung verschiedenster Bücher, Fachartikel und anderer Beiträge, welche zeigen, dass das die Thematik des Wandels bereits sehr umfassend abgebildet wird.

Begriffe von A-Z

Das Lexikon bietet die Möglichkeit über Begriffsdefinitionen einer Erstinformation zu erhalten und zu einzelnen wtwiki-Artikeln zu gelangen.

Gründungsidee

Hat sich jemand dazu entschlossen ein Unternehmen zu gründen, erfolgt dies in der Regel nach einer intensiven Auseinandersetzung mit der Gründungsidee. Ideen sind schnell einmal geboren, aber was nützen sie, wenn sie nicht umgesetzt werden können. Daher ist die Gründungsidee einer vorherigen Prüfung zu unterziehen.

Eine mögliche Situation eines Steuerberaters (von Steinmaurer/Mayrhofer)

Wie in jedem Beruf, ist es auch im Beruf der Steuerberater so, dass man mit seiner Berufswahl vielleicht nicht immer ganz zufrieden ist. Es gibt Erlebnisse und Gegebenheiten, auf die man gerne verzichten würde. Da sind Steuerberater nicht alleine, denn jeder im Berufsleben stehende Mensch stellt sich hin und wieder die Frage, „Was wäre wenn ich … geworden wäre“?