Eine neue Art des Lernens

Steuerberatungskanzleien müssen sich Gedanken darüber machen, wie sie ihre Mitarbeiter in Zukunft weiterbilden, aber auch wie sie ihre Klienteninformationen in Zukunft gestalten. Steuerberater sollten die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter wieder mehr "selbst in die Hand nehmen".

Es ist für Steuerberatungskanzleien, die ein digitales Weiterbildungsangebot aufbauen wollen, nicht notwendig, ein allumfassendes Gesamtkonzept zu entwickeln. Den schlimmsten Fehler machen Steuerberater, wenn sie den Schwung der Krise nicht nutzen können. Es ist unbestritten, dass sich jene Kanzleien leichter tun, die sich schon länger mit digitaler Weiterbildung im Rahmen des digitalen Wandels befassen.

Weiterlesen mit einem PREMIUM-Abonnement

Dieser Artikel sowie alle zugehörigen Arbeits- und Lernunterlagen stehen nur mit einem PREMIUM-Abonnement zur Verfügung.

Jetzt einloggen oder einen kostenlosen FREE-Zugang erwerben

Autor

Artikel verfasst von Wolfgang Steinmaurer