Neugründungsförderungsgesetz

text   Möglichst früher Kontakt mit der Wirtschaftskammer Für Neugründer ist es wichtig, dass sie im ersten Schritt die Beratung zur Neugründung bei der Wirtschaftskammer in Anspruch nehmen. Dabei erhalten Neugründer Informationen zur Erlangung der Gewerbeberechtigung und über allfällige Befähigungsnachweise. Eine diesbezügliche Information sollte aber schon zu Beginn der Überlegungen zur Unternehmensgründung angestellt werden, um von vornherein über die erforderlichen Voraussetzungen Bescheid zu wissen.   Neugründungsforderungsgesetz Die Wirtschaftskammer führt das Beratungsgespräch im Hinblick auf mögliche Neugründungsförderungen, für Neugründer und Unternehmer, durch und stellt nach diesem Beratungsgespräch eine NeuFöG-Bestätigung aus, die eine Voraussetzung für gewisse Befreiungen ist.  Zur Förderung der Neugründung von Betrieben werden durch das Neugründungsförderungsgesetz bestimmte Abgaben, Gebühren und Beiträge nicht erhoben. …

Weiterlesen mit einem BASIC-Abonnement

Dieser Artikel sowie alle zugehörigen Arbeits- und Lernunterlagen stehen nur mit einem BASIC-Abonnement zur Verfügung.

Jetzt einloggen oder einen kostenlosen FREE-Zugang erwerben

Autor

Artikel verfasst von Wolfgang Steinmaurer