Gründerperson

Wichtig ist die Auseinandersetzung der Gründer mit der eigenen Gründerpersönlichkeit, denn sie müssen wissen was auf sie zukommt. Unternehmensgründer brauchen bestimmte Voraussetzungen, welche sie von "Nicht"Unternehmern unterscheiden. Es ist daher wichtig sich vor vornherein Gedanken darüber zu machen, ob man diesen Herausforderungen gewachsen sein wird.   Seien Sie mutig Seien Sie mutig und verändern Sie etwas, probieren Sie etwas Neues aus, es wird sich in den meisten Fällen etwas daraus entwickeln, mit dem man vielleicht gar nicht gerechnet hat. Den Menschen muss bewusst werden, dass sie sich im Unternehmertum selbst darum kümmern müssen, dass sie Aufträge erhalten. Dabei muss man seinen potenziellen Kunden vermitteln können, welche Art von Leistungen man erbringt und wieso sie diese Leistungen vom eigenen Unternehmen in Anspruch nehmen sollen, wieso soll der Kunde an das eigene Unternehmen einen Auftrag erteilen? Was zeichnet ihn als Unternehmer aus, dass …

Weiterlesen mit einem BASIC-Abonnement

Dieser Artikel sowie alle zugehörigen Arbeits- und Lernunterlagen stehen nur mit einem BASIC-Abonnement zur Verfügung.

Jetzt einloggen oder einen kostenlosen FREE-Zugang erwerben

Autor

Artikel verfasst von Wolfgang Steinmaurer