Einsatz der Kaizen-Methodik in Steuerberatungskanzleien

Die Entwicklung in der heutigen Zeit geht dahin, dass Papierdokumente immer weniger werden und dafür die Zahl der digitalen Dokumente steigt. Wenn Dokumente in Papierform vorliegen, tun wir alles mögliche, diese in eine digitale Form zu verwandeln.

War es früher so, dass der Posteingang "Chefsache" war, ist es heute der Fall, dass Informationen bei fast jedem Mitarbeiter einlangen können. Es müssen daher Regeln geschaffen werden, wie dieser Informationseingang zu gestalten ist.

Steuerberater und ihre Mitarbeiter sind gefordert, mit der wachsenden Fülle an Informationseingängen intelligent (mehr daraus machen, als andere imstande sind) umzugehen. Wenn einem dies nicht gelingt, entsteht Stress.

Weiterlesen mit einem BASIC-Abonnement

Dieser Artikel sowie alle zugehörigen Arbeits- und Lernunterlagen stehen nur mit einem BASIC-Abonnement zur Verfügung.

Jetzt einloggen oder einen kostenlosen FREE-Zugang erwerben

Autor

Artikel verfasst von Wolfgang Steinmaurer