Mag. Gerald Grübl

Profildetails

Mag. Gerald Grübl

Über mich

Ausbildung
■1987 Matura an der Bundeshandelsakademie in Zwettl/NÖ
■1995 Abschluss an der Wirtschaftsuniversität Wien
Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre mit den Spezial- bzw. Wahlfächern Unternehmensrechnung/ Revision, Finanzrecht, Bankbetriebslehre
Diplomarbeit bei Prof. Dr. Haller (Öffentliches Recht) zum Thema Zusammenschlusskontrolle am österreichischen Tageszeitungsmarkt.


Beruflicher Werdegang
■1995 – 1999
Revisionsassistent bei Coopers & Lybrand INTER-TREUHAND
(nunmehr PricewaterhouseCoopers)
Mitautor einer Untersuchung über Ausweis, Gestaltung und Berichterstattung von Konzernabschlüssen im Fließhandel der Wiener Börse, Herausgeber Coopers & Lybrand INTER-TREUHAND, Überreuter 1998.
■1999 – 2000
Mitarbeit in der Steuerberatungskanzlei Wostri Johann, Zwettl
■März 2000
Fachprüfung zum Steuerberater
■April 2000
Seit April 2000 als selbständiger Steuerberater in Zwettl/NÖ und Tulln/NÖ tätig.

Meine Artikel (5)

Photovoltaikanlagen - die steuerliche Beurteilung II

Mit dem Erlass vom 24.02.2014, BMF-010219/0488-VI/4/2013 wird die bisherige Sichtweise revidiert und für neue Photovoltaikanlagen (Inbetriebnahme und Kaufvertragsabschluss nach dem 28.02.2014) geändert beurteilt. In der angefügten Arbeitsunterlage wird versucht, einen systematischen Überblick aus den im Erlass vom 24.02.2014 gemachten Aussagen abzuleiten.  

Photovoltaikanlagen - die steuerrechtliche Beurteilung

Die mit Photovoltaikanlagen erzeugte Energie wird häufig (zur Gänze oder teilweise) ins Ortsnetz eingespeist. Damit werden mit der Photovoltaikanlage Einnahmen aus dem Einspeistarif erzielt. Es stellt sich die Frage nach der steuerlichen Behandlung dieser Einnahmen. Mit dem Erlass vom 8.10.2012, BMF-010203/0452-VI/6/2012 bringt die Finanzverwaltung ihre Sichtweise zu dieser Fragestellung zum Ausdruck. In der angefügten Arbeitsunterlage wird versucht, die im Erlass gemachten Aussagen in einem systematischen Überblick darzustellen.

Grundstücke in der Umsatzsteuer (archiviert)

In der Arbeitsunterlage "Grundstücke in der Umsatzsteuer - ein systematischer Überblick" werden die wesentlichsten grundstücksrelevanten Bestimmungen des Umsatzsteuergesetzes im Überblick dargestellt.