Symbolfoto zum Artikel: Digitalisierung: Ja, aber nicht jetzt !?

Digitalisierung: Ja, aber nicht jetzt !?

Steuerberater werden permanent darauf hingewiesen, dass sie sich mit der Digtialisierung beschäftigen sollen, damit sie letztendlich nicht zu den Verlierern zählen werden. Ein ungeplanter Beginn kann mehr Schaden als Nutzen anrichten.

 

TippNutzen Sie die Möglichkeit, die wtwiki-Digitalisierungs-Beiträge kostenlos als RSS-Feed zu abonnieren.

 

 

Vorbereitung

  • Wenn Sie sich bisher noch nicht mit der Digitalisierung auseinandergesetzt haben, dann sollten sie das auch jetzt nicht plötzlich tun; dieser Satz löst wohl im ersten Augenblick Unverständnis aus.
  • Es ist natürlich keine Frage, dass es umso besser ist, je früher man sich mit dem Wandel auseinandersetzt, aber das braucht Zeit und Vorbereitung.
  • Einfach in das kalte Wasser zu springen wäre die falsche Vorgangsweise.
  • Man soll sich nicht deshalb plötzlich mit Digtialisierung beschäftigen, nur weil einen das schlechte Gewissen plagt.

 

Stillstand vermeiden

  • Für die Digtialisierung gibt es nichts Schlechteres, als anzufangen, um dann ins Stocken zu geraten. 
  • Da kann die bevorstehende Urlaubszeit durchaus ein "Digtialisierungskiller" sein.
  • Es ist daher zu überlegen, die Digitalisierungsaktivitäten für die Zeit nach dem Sommer zu planen und sich bis dahin laufend zu informieren.
  • Nur wer gut informiert ist, wird die Veränderungen auch geschickt bewältigen können.

 

Planvolles Vorgehen

  • Viel besser ist es, wenn man sich vorher mit einem Konzept beschäftigt, wie man die Digitalisierung am besten meistern kann; genauso ein Konzept stellt wtwiki zur Verfügung.
  • Das heißt aber nicht, dass man die Zeit bis dahin nutzlos verstreichen lassen soll.
  • Daher informiert wtwiki laufend in Form von Blogbeiträgen, welche eine Vorberitung auf das Thema des  Wandels stellen darstellen.

 

Beitrag kommentieren

2 + 2 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte geben Sie aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.