Fortschrittlicher Wandel

WandelDie Welt in und um Steuerberatungskanzleien verändert sich rasant. Steuerberatungskanzleien werden dann überleben können, wenn es ihnen gelingt, die Kreativität als wichtigsten Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Neue Ideen und neues Denken eröffnen Steuerberatern beinahe ungeahnte Möglichkeiten der Kanzleientwicklung.

Adobe Stock (c) Alexander Limbach

 

AchtungDer Wandel in und um Steuerberatungskanzleien ist in vollem Gang, wurde aber bisher nur zu einem geringen Teil (allseits bekannt unter dem Begriff "Digitalisierung") behandelt. Die Gefahr für Steuerberatungskanzleien besteht darin, dass ihnen die Bedeutung dieses Wandels in seinen Auswirkungen nicht wirklich bewusst ist, weil das Tagesgeschäft zu sehr dominiert. Steuerberater setzen sich noch viel zu wenig mit diesem Wandel auseinander, was gefährlich ist, weil dadurch die Überlebensfähigkeit von Steuerberatungskanzleien gefährdet wird.

 

STATUS QUO

Status quoSteuerberatungskanzleien sind wohl unterschiedlich in ihren individuellen Ausprägungen. Nichts desto trotz funktionieren sie aber sehr ähnlich; das gilt es für die eigene Kanzlei zu nutzen!

In den Kanzleien haben sich über viele Jahre hinweg unterschiedliche Prozesse und Routinen herausgebildet. Diese müssen erkannt und analysiert werden, um über notwendige Veränderungen nachdenken zu können. 

Tippwtwiki unterstützt Sie mit umfangreichen Arbeitsunterlagen bei der Feststellung Ihres  Status quo. Das Festhalten des Ist-Zustandes ist eine unbedingte Voraussetzung dafür, einen anstehenden Wandel zielgerichtet bewältigen zu können.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: STATUS QUO im fortschrittlichen Wandel

 

 

INFORMATION

InformationEs gibt eine schier unüberschaubare Fülle an Informationen zur Thematik von Veränderungen. Das Problem ist die Zeit, die man dafür bräuchte, sich einen Überblick verschaffen zu können. Das ist (neben der täglichen Kanzleiarbeit) alleine nicht zu bewältigen!

Hier ist es hilfreich, wenn man auf knapp gehaltene Informationen zugreifen kann, welche die Kernaussagen von Fachartikeln und Bücheren zusammenfassen.

Tippwtwiki stellt genau solche Informationen zur Verfügung, die es den Steuerberatern möglich macht, sich schnell und "auf den Punkt gebracht" zu informieren. Das spart viel Zeit und verschafft Sicherheit im Umgang mit einer neuen Materie.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: INFORMATION im fortschrittlichen Wandel

 

 

EVOLUTION

EvolutionViele Dinge laufen in Steuerberatungskanzleien gut organisiert ab und bringen einen entsprechenden Nutzen. Diese  funktionierenden Prozesse gilt es zu erhalten und zu entwickeln; sie sind auch weiterhin der Garant für künftige Erträge.

Eine Gefahr bei Veränderungen besteht darin, „Altes“ zu früh über Bord zu werfen, bevor sich „Neues“ etabliert hat. Insofern ist es wichtig sich dessen bewusst zu werden, was gut funktioniert und was man in Zukunft vielleicht sein lassen sollte.

Tippwtwiki zeigt einerseits die Eigenheiten von evolutionären Entwicklungen und andererseits die Chancen und Risiken auf, welche mit ihnen verbunden sind. Ohne diesem Verständnis wird sich kein fortschrittlicher Wandel einstellen können.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: EVOLUTION im fortschrittlichen Wandel

 

 

DISRUPTION

DisruptionSteuerberatungskanzleien müssen sich als Ganzes verändern. Das ist die wohl schwierigste Aufgabe, sie ist aber eine unbedingte Voraussetzung für deren langfristiges Überleben.

Es ist zu überlegen, welche neuen Dienstleistungen den Klienten angeboten werden können. Dies zu erkennen, zu entwickeln und schnell kleine einfache Lösungen an die Klienten heranzutragen, ist die Kunst der „schöpferischen Zerstörung“.

Tippwtwiki informiert über die Eigenheiten von disruptiven Entwicklungen, wie sie funktionieren, wie sie entwickelt werden können, was sie auslösen und wieso sie so wirkungsvoll für die "Angreifer" und so vernichtend für die "Betroffenen" sind.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: DISRUPTION im fortschrittlichen Wandel

 

 

SOZIALISATION

SozialisationVeränderungen in der Kanzlei können nur dann funktionieren, wenn sie auch von den Mitarbeitern mitgetragen werden. Das ist der Grund, wieso der Sozialisation eine sehr große Bedeutung zukommt, die vielfach unterschätzt wird.

Veränderungen können immer nur gemeinsam stattfinden, weshalb den Mitarbeitern eine ganz besondere Rolle zuteil wird. Da Veränderung aber immer auch mit Unsicherheit verbunden ist, kommt es ganz entschieden darauf an, eine solche Unsicherheit gar nicht entstehen zu lassen.

Tippwtwiki zeigt einerseits auf, welche Probleme entstehen können und wie diesen begegnet werden kann, um sie von vornherein zu unterbinden. Ein wesentlicher Teil sind die vielfältigen Chancen, welche die Veränderung den Mitarbeitern bietet und wie man die Mitarbeiter dabei unterstützen kann.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: SOZIALISATION im fortschrittlichen Wandel

 

 

WANDEL

WandelVon einem fortgeschrittenen Wandel spricht man dann, wenn das Denken nicht mehr „für sich alleine“ erfolgt.

In Steuerberatungskanzleien gibt es sehr oft das sogenannte "Silo-Denken", anstatt dass man sich bemüht gemeinsam an Lösungen zu arbeiten. Dazu ist ein Umdenken erforderlich, welches letztendlich die Kanzleikultur verändern wird.

Tippwtwiki zeigt, was man unter einem fortgeschrittenen Wandel verstehen und wie dieser im praktischen Kanzleialltag umgesetzt werden kann. Hier bedarf es viel Vertrauen, damit Sicherheit entsteht und Kreativtiät und Mut wirken können.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: WANDEL im fortschrittlichen Wandel

 

 

TECHNIKEN

TechnikenUm den fortgeschrittenen Wandel Wirklichkeit werden zu lassen ist es notwendig, bestimmte Techniken zu kennen und zu beherrschen.

Ein World-Café ist zum Beispiel ein Instrument, welches die Wissensarbeit von Gruppen effektiv unterstützt. Mit Storytelling ist es zum Beispiel möglich, vom Erzähler wesentlich mehr zu erfahren, als durch das Stellen von Fragen. 

TippIn wtwiki werden beispielhaft wichtige Techniken vorgestellt und in ihren Auswirkungen beschrieben, um sich Gedanken über deren Einsatz machen zu können.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: TECHNIKEN im fortschrittlichen Wandel

 

 

BEGRIFFE

BegriffeDie Problematik in Wissensbereichen ist oft darin gelegen, dass unterschiedliche Bezeichnungen für ein und dasselbe verwendet werden.

Das gemeinsame Verständnis von Begriffen ist eine Voraussetzung für die Wissensarbeit. Das zeigt sich schon bei der Definition der Digitalisierung, die sehr unterschiedlich interpretiert wird, und woraus sich Fehlbeurteilungen ergeben.

TippUm sich Klarheit über verwendete Begriffe zu schaffen, werden diese in wtwiki beispielhaft thematisiert und beschrieben.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: BEGRIFFE im fortschrittlichen Wandel

 

 

SEMINARE

SeminareDie Thematik des fortgeschrittenen Wandels kann sehr wohl durch Online-Informationen dargestellt werden.

Es ist aber unerlässlich, sich dazu auch in eigenen Seminaren mit anderen Interessierten auszutauschen, weil dies eine wesentliche Voraussetzung für die Entstehung von Wissen ist.

Tippwtwiki bietet den Benutzern die Möglichkeit, sich im Rahmen von Präsenzveranstaltungen auszutauschen. Die verschiedenen Ansichten und Denkweisen der Teilnehmer ermöglichen es diesen, neue Aspekte und Ideen generieren zu können, welches ihnen alleine nicht gelungen wäre.

HinweisSiehe dazu weitere Informationen: SEMINARE im fortschrittlichen Wandel

 

 

Ein Kommentar vorhanden

  1. Manfred Jansen

    Manfred Jansen

    • am 10.04.2019, 10:24 Uhr

    Lieber Wolfgang,
    schön, mal wieder von Dir zu hören. Ich hoffe, Dir geht es persönlich und beruflich gut. Dein Artikel ist wie immer ein optischer Hingucker, der zum lesen animiert und das Thema im Sinne eines Leitfadens gut strukturiert und auf den Punkt bringt. Was ich jedoch noch nicht ganz verstehe, sind die \"weiteren Informationen\". Diese lesen sich wie ein etwas erweiterter Leitfaden mit dem indirekten Hinweis, jetzt muss man zu einem \"Werkzeugkasten\" greifen und loslegen. Im \"Werkzeugkasten\", so verstehe ich den Artikel steckt die konkrete Umsetzung des Themas. Für mich stellt sich nun die Frage, gibt es einen solchen Werkzeugkasten der für Insider zugänglich ist oder ist der Artikel als Aufforderung zu verstehen, gemeinsam einen solchen Werkzeugkasten (Arbeits- und Lerninhalte) zu erarbeiten?
    Wir haben unser nächstes ADW-Treffen am 18.05.2019 in Innsbruck. Ich werde dieses Treffen ausrichten und möchte in einem Vortrag das Thema \"Neue Produkte in der Steuerkanzlei\" aufgreifen. Es geht darum, den Zahlenfriedhof der als sog. DATEV-Standard-auswertungen in Aufstellungsberichten gerne präsentiert wird, mit geringem Aufwand etwas aussagekräftiger zu gestalten und in einem zweiten Schritt in Planzahlen fortzuführen, um den Adressaten aussagekräftigere Informationen bereitzustellen. Gerne sende ich Dir meinen pdf-Vortrag im Nachgang zu.
    Alles Gute wünscht Dir Manfred.