Dkfm. Dr. Paul Peter Kern

Profildetails

Dkfm. Dr. Paul Peter Kern

Über mich

Diplom-Kaufmann (Univ.), Steuerberater
Fachberater für Sanierungsberatung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.)
Fachberatung für Steuerstrafrecht
QSS-Kanzleiberatung / Interne Audits

Steuerberater seit 29.03.2000

Doktoratsstudium an der Johannes Kepler Universität Linz 2003 - 2008

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg a.d. Lahn 1987 - 1994



Auszug Veröffentlichungen:
1) Quo Vadis – Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und Rechnungslegungsrechts-Änderungsgesetz 2010? In: Der Wirtschaftstreuhänder 2010, Heft Nr. 4, S. 168 – 176.

2) Unternehmenssanierung aus der Sicht des Wirtschaftstreuhänders. Gem. mit Prof. Dr. Josef Schlager, in: Der Wirtschaftstreuhänder 2009, Heft Nr. 6, S. 274 – 281.

3) Unternehmenssanierung aus Sicht des Wirtschaftstreuhänders. Gem. mit
Prof. Dr. Josef Schlager, in: Unternehmenssanierung in der Praxis.
Hrsg. Birgit Feldbauer-Durstmüller und Stefan Mayr, Wien 2009, S. 169 – 201.

4) Nochmals: Qualitätssicherung in Wirtschaftstreuhandkanzleien und Vermeidung von Haftungsfällen, in: Steuer- und Wirtschaftskartei Nr. 36 vom 20. Dezember 2008, S. 1447 – 1448.

5) Die steuerliche Behandlung betrieblicher Preisausschreiben in Deutschland und Österreich (gem. mit Prof. Dr. Josef Schlager), in: Steuer- und Wirtschaftskartei Nr. 23/24 vom 15. August 2004, S. 1045 – 1056

Mein Artikel

Sanierung eines Unternehmens - Heilung geht vor Bestattung (archiviert)

Die volkswirtschaftlichen Schäden, die durch Unternehmensinsolvenzen sowohl in Deutschland als auch in Österreich entstehen, sind erheblich. Insbesondere bedingt durch die Finanz- und der folgenden Wirtschaftskrise, stieg die Zahl der so verursachten Schäden weltweit erheblich. Die in diesem Artikel getroffenen Aussagen für Deutschland gelten großteils auch für Österreich.