wtwiki-Kosten

ÜberweisungDer mehr als hundertfache (Kosten-)Nutzeneffekt. 

 

Ein wesentliches Merkmal von wtwiki ist, dass die sehr umfangreich zur Verfügung gestellten Informationen, Arbeits- und Lernunterlagen um einen Preis angeboten werden, welcher lediglich dem Besuch eines Halb- oder Tagesseminars entspricht.

Dieser günstige Preis ist im Hinblick auf den ständig steigenden Kostendruck ein wesentliches Kriterium für wtwiki. Viel größer aber noch ist der mehr als hundertfache Nutzeneffekt durch wtwiki, der dadurch zustande kommt, dass die Erstellung der (bereits zu Beginn des wtwiki) vorhandenen Informationen den Arbeitsaufwand eines Mitarbeiters für ein ganzes Jahr in Anspruch genommen hat. Diese Unterlagen entwickeln sich in wtwiki ständig weiter, so dass der Nutzen immer größer wird.

wtwiki stellt ihnen auf diese Art und Weise quasi einen zusätzlichen virtuellen Mitarbeiter zur Verfügung.

Die Kosten von wtwiki rechnen sich bereits durch die einmalige Zeitersparnis in einem Ausmaß von vier bis fünf nicht verrechenbaren Stunden. Alle darüber hinaus vermiedenen nicht verrechenbaren Stunden stellen den vielfachen Nutzen dar.

Der Nutzen von wtwiki besteht aber nicht nur in der Kostenersparnis (hard facts) sondern auch in der Möglichkeit der kanzleiübergreifenden Zusammenarbeit (soft facts), welche jeder einzelne Steuerberater in unterschiedlichem Ausmaß für sich nutzen kann.

 

Kosten für ein Jahr

Die Kosten für wtwiki gelten jeweils für ein ganzes Kalenderjahr, ab Abschluss des Abonnements. Wenn ein Abonnement zum Beispiel am 1.4.2019 abgeschlossen wurde, gilt dieses bis zum 31.3.2020.

 

Preisänderungen

Künftige Preisänderungen bleiben vorbehalten.

 

Kündigungsmöglichkeiten

Die Teilnahme an wtwiki kann jährlich dadurch beendet werden, dass keine Abonnementzahlung mehr erfolgt.

 

Bildquelle: (c) SP-PIC, www.fotolia.de